Gewürzkuchen

10. Dez 2012 von     Keine Kommentare    Verfasst unter: Backwerk, Rezepte


Weihnachtszeit, Plätzchenzeit. Wer mal etwas anderes als Plätzchen ausprobieren möchte, kann es ja mal mit einem leckeren Gewürzkuchen probieren. Saftig, duftend, mit dem typischen Aroma von Kardamom und Zimt. Der schmeckt übrigens nicht nur zu Weihnachten gut sondern kann das ganze Jahr über gegessen werden. Das Rezept ergibt etwas mehr Teig als notwendig. Einfach den Rest in Muffinförmchen füllen und 20 Min backen.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten, Backzeit: 1 Stunde, ergibt 1 Kuchen und ca. 8-10 Muffins

Man braucht dafür:

Für der Teig:

  • 200 g Butter, Zimmertemperatur
  • 350 g Rohrzucker
  • 4 Ei(er)
  • 1 TL Weihnachtsgewürz
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Honig
  • 550 g Mehl
  • 1 Päckchen bzw. 1 EL Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 125 g Schokolade (Blockschokolade), zartbitter
  • ½ Liter Milch

Für die Glasur:

Und so geht’s:

  1. Milch erwärmen, Schokolade und Honig darin schmelzen. Flüssigkeit abkühlen lassen.
  2. Mehl, Backpulver und Gewürze vermengen.
  3. Eier und Zucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Butter unterrühren.
  4. Abwechselnd Schoko-Honig-Milch und das Mehl-Gemisch unterrühren.
  5. In eine Backform füllen und bei 180°C 1 Stunde backen
  6. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, für die Glasur die Milch mit so viel Puderzucker verrühren, bis eine zähflüssige Glasur entsteht. Das Gewürz einrühren und mit einem Pinsel auf dem Kuchen verteilen

Was denkst Du über dieses Rezept? Hinterlasse einen Kommentar!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Suche

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.