Langos / Langosch

8. Jul 2012 von     Keine Kommentare    Verfasst unter: Backwerk, Rezepte, Vegetarisch

Langos(ch) kommen aus Ungarn. Diana hat sie dort als Kind im Urlaub am Balaton gegessen, als sie sich die Sonne auf den Pelz scheinen ließ. Vor einigen Jahren hat sie die Fladen dann an einem Kirmesstand entdeckt und wollte sie daraufhin sofort nachmachen. Dies ist nach einigen Versuchen  dabei herum gekommen.


Vorbereitungszeit: 45 Minuten, Kochzeit: 5 Minuten, Gesamtzeit: 1  1/4 Stunden für alle Langos(ch)

Man braucht dafür:

Für den Teig:

  • 400g Mehl
  • 15g Hefe
  • 1/4 L lauwarme Milch
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Öl

Für den Belag:

  • Frischkäse
  • gehackte Kräuter nach Wahl
  • Paprika
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz
    oder
  • Kräuterquark
  • Chiliflocken
  • Salz
  • geriebener Käse
    oder nach Wahl

Und so geht’s:

  1. Mehl in eine Schüssel geben
  2. Mit etwas Mehl, und der in etwas Milch aufgelösten Hefe in der Mitte der Schüssel einen Vorteig anrühren
  3. Vorteig 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
  4. Salz in die Schüssel geben und mit der restlichen Milch nach und nach alle Zutaten zu einem elastischen, festen Teig verkneten. Ggf. wird nicht die ganze Milch benötigt.
  5. Den Teig erneut 30 Minuten gehen lassen
  6. Den Teig in 6 Stücke teilen und daraus mit der Hand dünne Fladen formen.
  7. Die Langos(ch) einzeln in der Fritteuse von beiden Seiten goldgelb ausbacken, abtropfen lassen, warm belegen und servieren.

Was denkst Du über dieses Rezept? Hinterlasse einen Kommentar!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Suche

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.