Flammkuchen

16. Okt 2011 von     Keine Kommentare    Verfasst unter: Backwerk, Rezepte, Vegetarisch

Die leckeren Teigfladen sind schnell gemacht und schmecken zu jeder Jahreszeit. Ob klassisch mit Speck und Zwiebeln oder italienisch angehaucht mit Tomaten und Basilikum – Flammkuchen sind schnell zubereitet und man kann sie toll variieren. Da findet jeder sein Lieblingsrezept!

Vorbereitungszeit: 50 Minuten, Kochzeit: 5 Minuten, Gesamtzeit: 55 Minuten, Portionen: 4

Man braucht dafür:

Für den Teig:

  • 400 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1/2 Tl Salz
  • 250 ml Milch
  • 1 El flüssige Butter

für den Belag (Mengen je nach Geschmack):

  • Creme Fraiche
  • Zwiebeln (gewürfelt oder in dünnen Ringen)
  • Speckwürfel
  • Pfeffer

oder

  • Creme Fraiche
  • Tomatenwürfel
  • Basilikum, grob in Streifen geschnitten
  • Balsamico-Essig (pur oder mit Basilikum)
  • Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

  1. Die Zutaten für den Teig verkneten und an einem warmen Ort 30-45 Min. gehen lassen.
  2. Teig in 4 Portionen teilen und die einzelnen Teigklumpen auf einer bemehlten Unterlage dünn ausrollen.
  3. Die Teigfladen auf Backpapier legen und mit Creme Fraiche bestreichen.
  4. Nach Wahl belegen und würzen(Basilikum und Balsamico natürlich erst nach dem Backen darüber geben).
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C backen, bis der Rand leicht braun geworden ist.

Was denkst Du über dieses Rezept? Hinterlasse einen Kommentar!

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Suche

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.